HOSI Linz verabschiedet sich von ihrem alten Vereinslokal

Große Abschiedsparty in der Goethestraße am Samstag - das neue Vereinslokal ist nur wenige Meter entfernt

HOSI Linz
HOSI Linz

Einen Abschied und einen Neustart gibt es bei der HOSI Linz: Die größte LGBT-Organisation in Oberösterreich verabschiedet sich aus ihren alten Räumlichkeiten in der Goethestraße – und bastelt fleißig am neuen Domizil in der Schillerstraße.

Mit dem Auszug endet auch eine Übergangsphase

Mehr als vier Jahre war das Kellerlokal in der Goethestraße 51 das Zuhause der HOSI Linz. Eigentlich war es eine Notlösung: Zuvor musste sie ihr Vereinszentrum in der Fabrikstraße räumen. Dorthin war sie im Mai 2009 gezogen: Ein europaweit einzigartiges Projekt mit zwei kleinen Veranstaltungssälen, einem Seminarraum, Büros und dem Café „julius“, benannt nach einem der Gründer der HOSI Linz.

Doch nach fehlenden Finanzierungszusagen und Mietnachforderungen musste die HOSI Linz das Projekt schließlich mit 31. Dezember 2012 einstellen – und aus den Räumlichkeiten ausziehen. Es blieben 200.000 Euro Schulden, statt einem eigenen Büro, Angestellten und Café bestand der Kontakt des Vereins mit der Außenwelt nur mehr aus einem Briefkasten.

Als neues Vereinslokal wurden Keller-Räumlichkeiten in der Goethestraße gefunden. Liebevoll renovierten die Aktivisten der HOSI Linz monatelang die Location, und im März 2014 konnte nach einem Jahr ohne eigenes Zentrum wieder ein regelmäßiger Betrieb aufgenommen werden.

Das neue Vereinszentrum liegt unweit des alten Kellerlokals

Schon bald begann die Suche nach einer größeren Location. Im letzten Jahr wurde die HOSI Linz in der Schillerstraße 49 fündig, unweit des alten Vereinslokals im Stadtzentrum. Und während dort noch fleißig Hand angelegt wird, lässt es das Team im alten Vereinslokal noch einmal ordentlich krachen.

So gibt es am Samstag in der Goethestraße 51 eine große Abschiedsparty – bei der es wahrscheinlich auch eine Portion Wehmut bei allen Beteiligten geben wird. Ab 1. April sind die bisherigen Räumlichkeiten der HOSI Linz dann geschlossen.

Als ersten offiziellen Event in den neuen Räumlichkeiten ist am 7. April eine Baustellenparty vorgesehen. Mehr Details dazu, ab wann es welche Veranstaltungen in der Schillerstraße gibt, verrät die HOSI Linz nach Ostern. Möge ihr dieses neue Vereinslokal lange gute Dienste leisten!