Samstag, 13. April 2024
HomePolitikInternationalErste gleichgeschlechtliche Paare heiraten in Taiwan

Erste gleichgeschlechtliche Paare heiraten in Taiwan

Eine Woche nach dem Parlaments-Beschluss gab es das erste Ja-Wort

Meistgelesen

Neu auf GGG.at

Taiwan hat heute früh Geschichte geschrieben: In dem Inselstaat wurden die ersten gleichgeschlechtlichen Ehen Asiens geschlossen. Erst in der letzten Woche hatte das Parlament ein Gesetz zur Öffnung der Ehe verabschiedet.

„Ich bin wirklich stolz, dass mein Land so fortschrittlich ist“

Als allererstes Paar heirateten in der Hauptstadt Taipeh Shane Lin und sein Partner Marc Yuan. Sie hatten sich beim Studium kennengelernt. „Es war nicht immer leicht, und ich bin froh, dass ich die Unterstützung meiner besseren Hälfte, meiner Familie und Freunde hatte“, sagte Lin den anwesenden Journalisten unter Tränen; „Ich bin wirklich stolz, dass mein Land so fortschrittlich ist.“

Auch die Sozialarbeiterin Huang Mei Yu und ihre Partnerin You Ya Ting nutzten die Gunst der Stunde und waren unter den ersten Paaren, die sich das Ja-Wort gaben. „Es hat lange gedauert, aber ich bin glücklich, dass wir das noch erleben dürfen“, so Huan. Das Paar hatte sich bereits 2012 von einem fortschrittlichen buddhistischen Priester segnen lassen, nun gilt ihr Bund auch vor dem Gesetz.

- Werbung -

Damit verbindet Huan noch eine zweite Hoffnung: „Jetzt, wo gleichgeschlechtliche Ehe rechtlich anerkannt wird, werden meine Eltern vielleicht endlich aufhören zu versuchen, mich zur Hochzeit mit einem Mann zu überreden“, sagte sie den anwesenden Journalisten.

Am ersten Tag der Ehe-Öffnung herrschte reger Andrang

Insgesamt ließen sich mehrere Dutzend schwule und lesbische Paare in der Früh ihre Beziehung in einem Verwaltungsbüro in Taipeh als Ehe registrieren. Anschließend umarmten sie sich und küssten sich vor den wartenden Journalisten. Dabei schwenkten sie stolz ihre Heiratsurkunden und neuen Ausweise.

Das Verfassungsgericht von Taiwan hatte vor zwei Jahren entschieden, dass ein Verbot der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare gegen die Verfassung des Landes verstoße. Die Richter setzten der Regierung eine Frist bis zum heutigen Tag, um die Gesetze dementsprechend zu ändern. In letzter Minute wurde die Ehe dann durch das Parlament geöffnet – gegen den massiven Widerstand konservativer Politiker und religiöser Gruppen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner