Mittwoch, 21. Februar 2024
HomeMedienFernsehenNeues Männer-Paar bei "Dancing Stars"

Neues Männer-Paar bei „Dancing Stars“

Ab 3. März wird im Ballroom auf dem Küniglberg wieder getanzt. Und bei der aktuellen Staffel von „Dancing Stars“ wird wieder ein Männerpaar tanzen. Das hat jetzt der ORF bekanntgegeben.

Meistgelesen

Neu auf GGG.at

Heute hat der ORF bei einem Presseevent bekanntgegeben, welche Profitänzer:innen sich mit welchen Prominenten aufs „Dancing Stars“-Parkett wagen werden. Dabei wurde bekannt: Michi Buchinger, offen schwuler Influencer und Comedian, wird mit einem Mann tanzen. Sein Tanzpartner wird Herbert Stanonik sein, der zum ersten Mal im Profi-Team dabei ist. 

Buchinger über seinen Tanzpartner: „Er wirkt sehr lustig, entspannt und geduldig“

„Ich möchte nach außen ein Zeichen setzen, dass es im Jahr 2023 ganz normal ist, mit einem Mann zu tanzen. Mein erster Eindruck von ihm war ein sehr guter. Ich habe mir sein Instagram-Profil angeschaut. Er kann nicht nur super tanzen, er wirkt auch sehr lustig, entspannt und geduldig“, so Buchinger.

Für die „Dancing Stars“-Fans ist ein reines Männerpaar keine Premiere: Bereits 2011 hatte der Moderator und Schauspieler Alfons Haider mit dem Profitänzer Vadim Garbuzov getanzt. Die beiden erreichten Platz vier, im letzten Jahr tanzte Garbuzov in der RTL-Version „Let’s Dance“ mit „Prince Charming“ Nicolas Puschmann.

- Werbung -

„Dancing Stars“: Ein Vorreiter, wenn es um Diversität geht

Im Jahr 2019 tanzte schließlich Virginia Ernst bei „Dancing Stars“ mit der Profi-Tänzerin Alexandra Scheriau, und 2020 gab es bei der beliebten ORF-Tanzshow eine Drag-Queen-Premiere: Tamara Mascara bezauberte das Publikum gemeinsam mit Dimitar Stefanin.

Moderiert wird das Tanzevent dieses Jahr von Mirjam Weichselbraun und Andi Knoll, der zum ersten Mal bei „Dancing Stars“ dabei ist. Die erste Sendung findet am 3. März in ORF 1 statt. Um dem Publikum Gelegenheit zu geben, alle Paare besser kennenzulernen, wird in der ersten Sendung keines von ihnen die Show verlassen müssen.

Dancing Stars 2023: Das sind die anderen Tanzpaare

Bekannt wurden auch die anderen Tanzpaare: Ballerina Karina Sarkissova wird von der Jurorin zur Kandidatin und tanzt mit Sonnyboy Dimitar Stefanin. Musiker Lucas Fendrich wird mit Lenka Pohoralek das Tanzbein schwingen.

Ex-Rennfahrerin und Kommentatorin Corinna Kamper trainiert mit dem gebürtigen Italiener und Titelverteidiger Danilo Campisi. Ex-Skisprungtrainer Alexander Pointner wurde Profitänzerin Manuela Stöckl zugeteilt. 

Autor Omar Khir Alanam wird mit Kati Kallus tanzen, Schauspielerin Lilian Klebow wird den Hüftschwung mit Florian Gschaider den Hüftschwung üben. Der ehemalige Sturm-Graz-Präsident Hannes Kartnig versucht mit Catherina Malek sein Glück.

Styling-Expertin Martina Reuter wird mit Neuzugang Nikolaus Waltl Ballroomluft schnuppern. Der dritte Neue im Bund der Profi-Tänzer, Peter Erlbeck, wird mit Gastronomin Eveline Eselböck tanzen. Chefchoreografin ist auch dieses Mal Conny Kreuter.