Eingetragene Partnerschaft: ÖVP wieder auf der Bremse

Nachdem sich die neue Justizministerin Maria Berger positiv zur Eingetragenen Partnerschaft für gleichgeschlechtliche Paare geäußert hat, kommt jetzt ein Dämpfer vom Koaltionspartner. “Diese eingetragenen Partnerschaften wird es nicht geben”, sagte der neue ÖVP-Chef Wilhelm Molterer am Wochenende in der “Tiroler Tageszeitung” und den “Vorarlberger Nachrichten”.
Im "Kurier" warf Berger der ÖVP vor, in genau dieser Frage hinterherzuhinken.