George Michael packt aus

Wie der Verlag HarperCollins bestätigt hat, haben sie sich die Rechte an der Autobiographie von George Michael gesichert. Nach Auskunft des Verlages wird der 44-Jährige, der 80 Millionen Platten verkauft hat, sich in dem Buch „nirgends zurückhalten“. Über die finanziellen Hintergründe des Deals schweigen sich Verlag und Popstar aus, es könnten aber nach Meinung von Insidern mehrere Millionen Pfund sein.

George Michaels Manager Andy Stephens: „Die Leute sind nicht doof – sie fangen an zu merken, dass die Wahrheit interessanter ist als die Geschichten der Presse“. Michael will das Buch „vollständig“ selbst schreiben, es soll von seiner Karriere mit „Wham!“, seinem Coming-Out, dem AIDS-Tod seines Partners Anselmo Feleppa 1983 und seine aktuellen Cannabis-Probleme handeln.

Erscheinen soll das Buch in Großbritannien im Herbst 2009.