George Michael verspricht Besserung

Nachdem er am Freitag auf einer öffentlichen Toilette in der Nähe einer Londoner Cruising-Area mit Drogen erwischt wurde, hat sich George Michael offiziell entschuldigt und versprochen, sein Leben „ins Reine“ zu bringen. Das berichtet die BBC auf ihrer Website.

Michael zerknirscht: „Ich möchte mich bei meinen Fans dafür entschuldigen, dass ich schon wieder alles vermasselt habe und verspreche ihnen, dass ich hart mit mir ins Gericht gehen werde. Und bei allen anderen möchte ich mich dafür entschuldigen, dass ich sie langweile“, fügte der Sänger mit seinem klassischen Zynismus hinzu.

Links zum Thema