[Video] Papermoon musikalischer Höhepunkt am Regenbogenball

Der 12. Wiener Regebogenball naht mit Riesenschritten – am 31. Jänner fegt alles, was in der schwullesbischen Szene Wiens Rang und Namen hat, wieder im Walzerschritt übers Parkett des Parkhotels Schönbrunn.

Auch heuer kann sich die Liste der Künstler sehen lassen, die das Publikum auf dem Ball unterhalten: Allen voran die österreichische Erfolgsband Papermoon, die nach der traditionellen Mitternachtsquadrille auf der Hauptbühne des Ballsaals auftritt. Immerhin haben Christof Straub und Edina Thalhammer seit ihrer Bandgründung 1991 für ein Album Doppelplatin, für drei weitere Gold bekommen.

Für die Tanzmusik sorgen im Ballsaal außerdem die Wiener Damenkapelle Johann Strauß und die Band „A-Live“.

Doch auch an alle, die es lieber fetziger mögen, haben die Veranstalter von der HOSI Wien gesorgt: So werden im Franz-Joseph-Salon die „Solid Gold“-DJ’s des Why Not auflegen.

Gute Unterhaltung ist also garantiert, bis um 4.50 Uhr die Kapelle zum letzten Walzer aufspielt. Und die schwullesbische Szene Wiens wird damit auch unterstützt – der Reinerlös des Balls kommt der vielfältigen Arbeit der HOSI Wien und hier vor allem der Regenbogenparade zugute.

Links zum Thema