18 Eingetragene Partnerschaften in der Steiermark

Insgesamt 18 Eingetragene Partnerschaften wurden seit 1. Jänner in der Steiermark geschlossen. Das berichtet der ORF Steiermark.

An der Spitze liegt erwartungsgemäß Graz mit acht Eintragungen: „Sechs Pärchen waren männlich, und von den Altersgruppen her sind die stärkste Altersgruppe die 31- bis 40-Jährigen und die zweitstärkste die 41- bis 50-Jährigen“, erklärt Ingrid Bardeau, Leiterin des Bürgeramtes. Vier weitere Termine sind in der Landeshauptstadt fixiert. Die Möglichkeit, die Urkunde in einem feierlichen Rahmen wie etwa im Schloss Eggenberg überreicht zu bekommen, „hält sich bis dato in Grenzen. Konkrete Anfragen oder Terminvereinbarungen haben wir noch keine. Es kann aber sein, dass das Interesse in den Sommermonaten größer wird“, so Bardeau.

Im Bezirk Graz-Umgebung gibt es bis jetzt fünf Eintragungen, in Leibnitz zwei. Je eine Eingetragene Partnerschaft wurde bisher in Feldbach, Voitsberg und der zum Bezirk Liezen gehörenden Expositur Gröbming vollzogen. Noch keine Partnerschaft hatten die Bezirkshauptmannschaften in Bruck, Fürstenfeld und Mürzzuschlag. Von den anderen steirischen Bezirken – Judenburg, Fürstenfeld, Hartberg, Radkersburg, Knittelfeld, Weiz, Leoben und Deutschlandsberg – liegen keine Daten vor.

Links zum Thema

  • homoehe.GGG.at: Alle Infos zur Eingetragenen Partnerschaft auf GGG.at