[Video] Klubbb 3: Outing und Antrag live zur besten Sendezeit!

Sänger Christoff De Bolle hält live in der ARD um die Hand seines Freundes an

Christoff De Bolle und Freund
Screenshot: ARD

Ein schwuler Hochzeitsantrag, zur besten Sendezeit in der ARD – das gab es am Samstag im „Schlagerboom“. Christoff De Bolle, Bandmitglied von Florian Silbereisens All-Star-Schlager-Truppe „Klubbb3“ fragte seinen Partner Ritchie, ob er ihn heiraten würde – und outete sich damit auch vor einem Millionenpublikum als schwul.

„Seit ich dich kenne ist mir klar: Du bist die Liebe meines Lebens!“

„Ritchie, seitdem ich dich kenne, ist mir klar: Du bist die Liebe meines Lebens“, erklärte der 42-jährige Belgier seinem 15 Jahre jüngeren Freund auf Niederländisch. „Heute schauen Millionen Menschen zu, und ich möchte allen zeigen, wie sehr ich dich liebe. Und darum stelle ich dir die wichtigste Frage meines Lebens“, fuhr er fort und ging auf die Knie. „Willst du mich heiraten?“

Ritchie, der mit den Tränen kämpfte, nickte mit dem Kopf und sagte Ja. Dann fielen sich beide unter tosendem Applaus in die Arme. Bandkollege Jan Smit übersetzte die ergreifenden Worte für das gespannte Publikum auf Deutsch.

Nach dem Ja-Wort jubelt die gesamte Westfalenhalle

„Ich glaube, diese Antwort haben wir alle verstanden. Er hat Ja gesagt!“, freute sich Bandkollege Florian Silbereisen. Anschließend wurde das Paar von den Zuschauern in der Dortmunder Westfalenhalle mit einem frenetischen Applaus gefeiert.

>Mit dem Heiratsantrag hat sich Christoff De Bolle das erste Mal vor einem größeren Publikum als schwul geoutet – obwohl eingefleischte Fans bereits über seine sexuelle Orientierung Bescheid gewusst haben: Bereits zum Valentinstag im Februar ließ der Schlagersänger durchsickern, dass er frisch verliebt sei, und zeigte sich auf Instagram zum ersten Mal mit seinem neuen Freund.

Mit seinem Coming Out im deutschen Fernsehen will Christoff anderen Schwulen Mut machen

Aber warum machte Christoff De Bolle eine so persönliche Sache wie einen Heiratsantrag so öffentlich? “Ich wollte damit anderen Schwulen Mut machen, sich zu sich selbst zu bekennen”, sagte er im Anschluss der Bild-Zeitung.

Über das Kennenlernen sagt der 42-Jährige dem Portal schlager.de: „Als ich ihn das erste Mal durch die Arbeit traf, hat es sofort Klick gemacht. Ich kann es nur schwer beschreiben. Dabei war ich gar nicht auf der Suche nach einem Partner, weil ich gerade erst eine schmerzhafte Trennung hinter mir hatte. Aber die Leute sagen zu mir, dass ich endlich wieder strahle.“

15 Jahre Altersunterschied – für das Traumpaar mittlerweile kein Problem mehr

Der Altersunterschied habe ihn anfangs zu schaffen gemacht, erklärte Christoff dem Portal. „Aber die Liebe war stärker. Und Ritchie ist für sein Alter wirklich sehr reif. Mittlerweile spüren wir den Unterschied gar nicht mehr.“

Wann das glückliche Paar heiratet, haben Christoff und Ritchie den Journalisten nicht verraten. Bekannt wurde nur: Nach der Show ist das Paar nach Paris geflogen – als vorgezogene Hochzeitsreise.