Freitag, 19. April 2024
HomePolitikEuropaNicht nur für Lesben und Schwule: LSVD ändert seinen Namen

Nicht nur für Lesben und Schwule: LSVD ändert seinen Namen

Der Lesben- und Schwulenverband in Deutschland (LSVD) hat eine Namensänderung beschlossen. Zumindest von der Abkürzung will man sich aber noch nicht ganz trennen.

Meistgelesen

Neu auf GGG.at

Am Wochenende hat der Lesben- und Schwulenverband in Deutschland (LSVD) auf seinem 36. Verbandstag in der Mexikanischen Botschaft in Berlin seine Umbenennung beschlossen. Er hat sich in Verband Queere Vielfalt umbenannt.

Der LSVD möchte der Vielfalt der Community auch im Namen Rechnung tragen

„Der LSVD möchte als größte deutsche Interessenvertretung für lesbische, schwule, bisexuelle, trans*, inter­geschlechtliche und queere Menschen (LSBTIQ) die Vielfalt innerhalb der Community(s) breiter vertreten. Wir wollen dieser Vielfalt auch in unserem Namen Rechnung tragen“, heißt es im beschlossenen Antrag des Bundesvorstands.

Man möchte „der LSVD bleiben und gleichzeitig allen Menschen dieser Community(s) klar und deutlich zeigen: Ihr seid Teil auch unserer Mitte“, heißt es weiter. Deshalb bleibt man zumindest bei der Abkürzung des Verbandes Bewährtem treu: Offiziell fungiert der Verein künftig als „LSVD+ – Verband queere Vielfalt“.

- Werbung -

Warum „LSVD“ in der Abkürzung erhalten bleibt

Die Mitglieder des LSVD hätten „jahrzehntelang dafür gekämpft, dass ‚schwul‘ und ‚lesbisch‘ keine Tabu-Wörter sind, dass man mit Stolz Lesbe und Schwuler sein kann. Daher stehen das große L und das große S weiter zu Anfang des Kürzels unseres Verbandsnamens,“, erklärt LSVD+-Bundesvorstand Patrick Dörr.

Mit mehr als 4.400 Einzelmitgliedern und 100 Mitgliedsorganisationen ist der LSVD+ die größte Bürgerrechts- und Selbsthilfeorganisation queerer Menschen in Deutschland. 

Der Verband wurde 1990 als Schwulenverband der DDR (SVD) gegründet und benannte sich noch im gleichen Jahr in Schwulenverband in Deutschland um. Im Jahr 1999 wurde daraus der Lesben- und Schwulenverband in Deutschland (LSVD) – und nun eben der LSVD+ – Verband Queere Vielfalt.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner