[Galerie] Nike präsentiert diesjährige Pride-Kollektion

Regenbogen und Dreiecke als Leitmotiv

BeTrue-Kollektion von Nike
Nike

Damit macht man nicht nur beim CSD eine gute Figur: Nike hat auch dieses Jahr zur Pride-Saison eine eigene Kollektion unter dem Namen „BeTrue“ herausgebracht. Die Sneakers und Sportswear wurden nach Angaben des Sportartikel-Riesen „von der LGBT-Community inspiriert“ und kombinieren zwei Symbole der Bewegung: Den Regenbogen und den (rosa) Winkel.

Zu den Teilen der Kollektion gehört unter anderem ein (fast) weißer Nike Air Max. Neben dem Schriftzug „BeTrue Zero“ auf der Lasche hat er auf der Ferse eine regenbogenfarbene Sohle sowie auf der Seite einen Sichtfenster auf die regenbogenfärbigen Luftkissen.

Einziger Wehrmutstropfen: Auch die Modelle der „#betrue“-Kollektion werden in Billiglohnländern hergestellt, in denen oft die Rechte von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgendern unterdrückt und Aktivisten mit dem Tod bedroht werden.