„Sex and the City“-Traummann spielt schwule Rolle

Er war Smith - der Mann, der Samantha bändigte. Jetzt ist Jason Lewis bald in einer schwulen Rolle im amerikanischen Fernsehen zu sehen.

Wie die amerikanische Zeitschrift „TV Guide“ berichtet, wird Lewis in mindestens vier Folgen der ABC-Serie „Brothers & Sisters“ zu sehen sein.

„Brothers & Sisters“ erzählt die Geschichte der kalifornischen Familie Walker. In den Hauptrollen sind unter anderem Sally Field oder „Ally McBeal“-Darstellerin Calista Flochhart zu sehen. Den schwulen Anwalt Kevin spielt Matthew Rhys. Er lernt den Soap-Darsteller Chad, gespielt von Jason Lewis, auf einem Camp näher kennen…

Lewis arbeitete vor seiner Schauspielkarriere als Model, unter anderem für Tommy Hilfiger und Hugo Boss. Seit 1983 spielte er unter anderem auch in „Beverly Hills, 90210“ oder „Charmed“ mit – seinen bemerkenswertesten Auftritt hatte er als Smith in „Sex and the City“.