Home News Politik Moskau: Jugendliche bei Schwulenrechten toleranter als in London

Moskau: Jugendliche bei Schwulenrechten toleranter als in London

Erstaunliche Ergebnisse brachte eine Umfrage des BBC World Service unter 15- bis 17-jährigen in acht Städten weltweit.

Die Umfrage wurde in New York, Nairobi, Rio de Janeiro, Neu Dehli, Jakarta, Moskau und London durchgeführt, und dabei wurde auch abgefragt, ob Schwule und Lesben die gleichen Rechte haben sollen wie Heterosexuelle. Platz eins bei den Befürwortern erreichte Rio mit 74 Prozent der Befragten, noch vor dem weltoffenen New York mit 67 Prozent.

In London sind nur 39 Prozent für Gleichberechtigung, 36 Prozent sogar explizit dagegen. Damit liegt London sogar hinter Moskau und Neu Dehli. Am meisten Gegner hat die Gleichberechtigung von Lesben und Schwulen erwartungsgemäß in Afrika: In der kenianischen Hauptstadt Nairobi sind 81 Prozent der Jugendlichen dagegen, im nigerianischen Lagos sogar 86 Prozent.

Die mobile Version verlassen