Ramona Leiß will Freundin heiraten

Sie hat sich erst vor kurzem als Lesbe geoutet – jetzt will die deutsche Fernsehmoderatorin Ramona Leiß mit ihrer Freundin Sabine eine Eingetragene Partnerschaft eingehen.
"Sabine ist meine Traumpartnerin. Ich kann mir nicht vorstellen, jemals im Leben wieder mit jemand anderem zusammen zu sein. Ich möchte sie heiraten", sagte die 51-Jährige der Illustrierten "Frau im Spiegel". Die Freundin von Leiß ist eine 44 Jahre alte Sozialpädagogin. Kennengelernt haben sich die beiden bei einem Grillfest im Sommer 2007. "Ich habe sofort ein Kribbeln gespürt", sagte Leiß. "Sabine steht mit beiden Beinen im Leben, gibt mir Geborgenheit. Am liebsten haben wir es ganz gemütlich und kuschelig, kochen und zünden Kerzen an", so Leiß weiter.
Demnächst zieht sie in das Haus ihrer Partnerin in München. "Wir verbringen die meiste Zeit gemeinsam, führen schon länger eine Ehe auf Probe", erklärt Leiß. Die Eingetragene Partnerschaft wollen sie dann nächstes Jahr schließen.
Die ehemalige Moderatorin des "ZDF-Fernsehgarten" ist ab 25. September in der ARD-Telenovela "Sturm der Liebe" zu sehen. Von 1986 bis 1992 moderierte sie unter anderem auch 28 Folgen der "Knoff-Hoff-Show".