Queen Latifah will nicht über Lesben-Gerüchte reden

Die amerikanische Hip-Hop-Musikerin und Schauspielerin Queen Latifah will nicht über Gerüchte, sie sei lesbisch, diskutieren.

Das macht sie in einem Interview mit der „New York Times“ klar. Dort sagt die 38-Jährige: „Ich habe kein Problem damit, das Thema Homosexualität zu diskutieren, allerdings habe ich ein Problem damit, mein Privatleben zu diskutieren. Es interessiert mich nicht, wenn die Leuten denken ich sei lesbisch. Denkt was immer ihr wollt.“
Die sexuelle Orientierung der Golden-Globe-Gewinnerin war schon öfter Gesprächsstoff in den Society-Spalten. Neuesten Gerüchte zufolge hatte Queen Latifah eine Beziehung mit einer Fitness-Trainerin.

Links zum Thema