„Mamma Mia!“: Tanz- und Gesangskurse für echte Fans

Es ist das erfolgreichste Musical der Welt: Am 15. Jänner kommt „Mamma Mia!“ wieder zurück nach Wien. Gerade in der schwulen Community hat die musikalische Komödie über Liebe, Familie, Freund- und Vaterschaft mit sämtlichen ABBA-Klassikern viele Fans. Das polycollege, die größte und älteste Volkshochschule Wiens, hat die große Nachfrage nach dem Musical und dem Kinofilm, der letzten Sommer einer der Kassenschlager war, zum Anlass genommen, Chor- und Tanzworkshops für alle „Mamma Mia!“-Fans anzubieten.

So können bei dem Chorworkshop in drei intensiven Probe-Sessions sowie einer Bandprobe die bekanntesten ABBA-Songs zum Besten gegeben werden. Im Rahmen eines großen öffentlichen Abschlusskonzertes des polycollege präsentieren auch die Sängerinnen und Sänger des Chorworkshops „Mamma Mia!“ Hits wie „Super Trouper“, „Waterloo“ oder „Dancing Queen“. Der Chorworkshop startet im Mai, Anmeldungen sind ab sofort möglich. Voraussetzung für eine Teilnahme sind allerdings Singerfahrung und Notenkenntnisse.

Ohne Vorkenntnisse kann man sich hingegen am 18. April den Choreografien des Films widmen: Beim Tanzworkshop „Mamma Mia!“ kann zu den neu aufgenommenen ABBA Songs wie „Voulez Vous“, „Honey, Honey“, „Dancing Queen“ oder „Take a chance on me“ nach Herzenslust getanzt werden.

Die Kosten für den Tanzworkshop betragen 33 Euro, der mehrtägige Chorworkshop kostet den Fan 137 Euro.

Links zum Thema