Schweden beschließt Homo-Ehe

Schwule und Lesben können jetzt auch in Schweden heiraten. Der Reichstag hat heute, Mittwoch, mit einen klaren Mehrheit von 261 gegen 22 Stimmen ein geschlechtsneutales Eherecht beschlossen.

Damit stimmten sowohl Regierung als auch Opposition für die Aufhebung der letzten noch unterschiedlichen Regelungen für heterosexuelle und homosexuelle Paare. Gegen die Regelung war lediglich die kleine Christdemokatische Partei. Das Gesetz tritt am 1. Mai in Kraft.

Bereits seit 1987 können gleichgeschlechtliche Paare in Schweden eine registrierte Partnerschaft eingehen, seit 2003 sind sie auch im Adoptionsrecht gleichgestellt. Nur eine standesamtliche Trauung war Lesben und Schwulen bis jetzt in Schweden nicht möglich.

Paaren, die ihre Partnerschaft bereits eintragen haben lassen, steht es frei, ob sie sich nachträglich trauen lassen wollen.