Dustin Lance Black: Bareback-Bilder aufgetaucht

Dustin Lance Black, der für sein Drehbuch für den Film „Milk“ den „Oscar“ bekommen hat, hat Probleme: Ein Ex-Lover hat einer Bildagentur Fotos verkauft, auf denen er Sex ohne Kondom hat.

Die drei Jahre alten Fotos zeigen unter anderem, wie sein Ex in Black eindringt – ohne Kondom. Für den Drehbuchautor, der sich immer nachdrücklich für Safer Sex ausgesprochen hat, sind die Bareback-Bilder extrem unangenehm. Gerüchten zufolge gibt es von Black auch ein Sex-Video.

Jetzt versucht der Oscar-Gewinner, in die Offensive zu gehen. In einer Stellungnahme heißt es: „Es ist bedauerlich, dass Einzelne und andere Außenstehende versuchen, mit Material Profit zu machen, dass ganz klar privat ist. Ich hatte das Privileg, mit einer Menge Leute im ganzen Land, schwul und hetero, über viele kritische Themen zu sprechen, auch über Safe Sex. Und wichtiger als die Aufregung über diesen Vorfall ist die falsche Botschaft, die diese Bilder geben. Ich entschuldige mich dafür und kann nicht deutlich genug hervorheben, wie wichtig verantwortungsvolle Sexualpraktiken sind“, so die Stellungnahme.

Mittlerweile hat Black auch seine Anwälte eingeschaltet, damit die Bilder nicht weiter verbreitet werden. Allerdings hat sie der ebenfalls offen schwule Promi-Blogger Perez Hilton bereits in sein Blog gestellt – auch in einer unzensierten Version…

Links zum Thema