Donnerstag, 21. September 2023
HomeAllgemeinMiley Cyrus präsentiert Album auf Schwulenparty

Miley Cyrus präsentiert Album auf Schwulenparty

Meistgelesen

Neu auf GGG.at

Ob Lady GaGa, Madonna oder Kylie: Normalerweise werden Stars zuerst von der schwulen Community entdeckt, dann von Mädchen, und zum Schluss lieben sie alle. „Hannah Montana“-Darstellerin Miley Cyrus geht offenbar den umgekehrten Weg und buhlt nun um die schwule Londoner Partyszene.

Am 5. Juni wird die 17-Jährige im angesagten „G-A-Y“-Club Songs ihres neuen Albums „Can’t Be Tamed“ präsentieren, das am 21. Juni erscheint. Die gleichnamige Single gibt es schon eine Woche früher zu kaufen. Mit ihrem Auftritt im „G-A-Y“ tritt Cyrus damit in die Fußstapfen von Megastars wie Madonna, Britney Spears, Kylie Minogue, Christina Aguilera und Lady GaGa.

Und es ist nicht das erste Mal, dass Miley Cyrus in der schwulen Community positiv auffällt: Gegenüber dem schwulen Blogger Perez Hilton hat sie sich für die Homo-Ehe eingesetzt – was zu Proteststürmen konservativer Kräfte geführt hat. Doch Cyrus ließ sich trotzdem nicht beirren.