Home News Sport Daniel Radcliffe unterstützt Michael Sam

Daniel Radcliffe unterstützt Michael Sam

Michael Sam, der erste offen schwule NFL-Profispieler hat überraschende Unterstützung bekommen: Den ehemaligen „Harry Potter“-Darsteller Daniel Radcliffe.

In einem Interview mit dem amerikanischen Schwulenmagazin „Out“ präsentierte sich der Brite als Football-Fan. „Es ist fantastisch, dass er ein Team gefunden hat“, sagt er über Michael Sam, der zuvor zum College-Verteidiger des Jahres gewählt wurde. „Meine Lieblings-Kommentare online waren diejenigen, die gesagt haben: ‚Es ist mir egal, ob er schwul ist, aber ich will ihn nicht sehen, wenn er seinen Freund küsst‘ – Nun, dann ist es dir nicht egal, Mann“, ärgert sich Radcliffe. Im US-Fernsehen hat eine Szene für Aufregung gesorgt, dass Sam seinen Freund geküsst hat, nachdem er von seiner Verpflichtung für die St. Louis Rams erfahren hat.

„Ich glaube, Michael Sam hat der Welt erzählt, dass er schwul ist, damit er genau sowas tun konnte, wenn er ausgewählt wird – ohne darüber nachzudenken oder es zu verstecken. Und meiner Meinung nach ist das fantastisch“, so Radcliffe. Der Schauspieler glaubt, dass Sam „dieses Jahr verdammt brilliant spielen wird, und es wird jede Menge Quaterbacks geben, die von einem schwulen Verteidiger gestoppt werden.“

Die mobile Version verlassen