Justin Bieber: Romantischer Abend in Zürcher Schwulenbar

Der kandische Sänger verbrachte das Wochenende in der Schweiz

Justin Bieber
Justin Bieber

Am Wochenende haben der kanadische Sänger Justin Bieber und  seine Verlobte Haley Baldwin ein romantisches Wochenende in der Schweiz verbracht. Ein Ort, an dem die beiden Jungstars geturtelt haben, war eine beliebte Schwulenbar im Züricher Niederdorf, berichtet die Boulevardzeitung 20 Minuten.

Im Kaputzenpulli turtelte der Sänger mit seiner Verlobten

Der 24-jährige Bieber und seine drei Jahre jüngere Verlobte waren dabei leger unterwegs, er trug einen Kapuzenpulli, sie ein grob gestricktes Top. Gegen Mitternacht haben sie Besucher sehr verliebt in der beliebten Schwulenbar „Cranberry“ gesehen – inklusive der drei Bodyguards, die sich dezent im Hintergrund hielten.

„Die beiden scheinen sehr verliebt zu sein und daher wollte ich ihre Privatsphäre nicht stören“, erzählt einer der Bar-Besucher der Boulevardzeitung Blick. Die beiden wurden mit Schweizer Diskretion behandelt, es gab der Zeitung zufolge keine Selfie- oder Autogrammwünsche. Insgesamt dauerte ihr Besuch im „Cranberry“ eine gute halbe Stunde.

Justin Bieber hatte selbst kein Geld dabei

Bestellt hat Justin Bieber zwei kleine Bier, bestätigte der Geschäftsführer der Bar 20 Minuten. „Er hatte offenbar selbst kein Geld dabei. Sein Bodyguard hat ihm dann ein Bündel Geld in die Hand gedrückt und er hat es mir hingestreckt. Zwischen den vielen Hunderternoten habe ich dann die gelbe Note rausgezogen“, erinnert er sich gegenüber der Zeitung.

Justin Bieber und Haley Baldwin machen derzeit eine romantische Europa-Reise. Vor einigen Tagen waren sie in London, wo der 24-jährige Kanadier ein spontanes Mini-Konzert vor dem Buckingham Palace gab. Danach entspannten die beiden auf einer Luxus-Yacht vor der Amalfi-Küste.

Der Kapuzen-Pulli hat Bieber verraten

Verraten hat Justin Bieber übrigens sein Kapuzenpulli: Den gleichen hat er nämlich auch bei seinem Spomtan-Konzert in London getragen. Das machte einen der Gäste auf den kanadischen Sänger aufmerksam.

Ob sie auf ihrem Europa-Trip auch noch weitere Stationen einlegen werden, ist derzeit unbekannt. Sollten sie nach Wien kommen: Wir empfehlen dann einen Besuch im legendären Café Savoy…