Donnerstag, 18. April 2024
HomeNewsStars & PromisRegenbogen-Verbot: Lied von Miley Cyrus und Dolly Parton aus Volksschule verbannt

Regenbogen-Verbot: Lied von Miley Cyrus und Dolly Parton aus Volksschule verbannt

Die Cancel Culture der US-Konservativen treibt immer seltsamere Blüten: Im US-Bundesstaat Wisconsin dürfen Volksschüler bei einem Schulkonzert ein Lied von Dolly Parton und Miley Cyrus nicht singen, weil darin unter anderen ein Regenbogen besungen wird.

Meistgelesen

Neu auf GGG.at

Im Jahr 2017 haben Miley Cyrus und ihre Patentante Dolly Parton den flotten Country-Song „Rainbowland“ veröffentlicht. „Wäre es nicht schön, im Paradies zu leben, wo wir alle frei sind, exakt so zu sein wie wir sind“, singen dort die beiden unter anderem.

Der Text dürfte der Schulbehörde „zu kontroversiell“ sein

Das Lied sollte bei einem Schulkonzert von der ersten Klasse der Volksschule von Waukesha County im US-Bundesstaat Wisconsin gesungen werden – gemeinsam mit Klassikern wie „Here Comes The Sun“ von den Beatles. Doch genau das hat die zuständige Schulbehörde des US-Bundesstaats Wisconsin jetzt untersagt. 

Sie hat Melissa Tempel, die Lehrerin der Erstklässler, dazu aufgefordert, den Song aus dem Programm zu nehmen. Begründet hat das die Behörde mit einer neuen Richtlinie, der zufolge „kontroverse Themen“ in den Schulen nicht vorkommen dürfen.

- Werbung -

Text und Titel von „Rainbowland“ sind der Schulbehörde offenbar zu LGBTI-freundlich, vermutet die Lehrerin. Eine offizielle Stellungnahme der Behörde, warum das Lied nicht passt, gibt es nicht. Allerdings reagieren mittlerweile einige US-Schulbehörden sehr sensibel auf den Regenbogen, weil er auch das Symbol der LGBTI-Community ist.

Die Erstklässler:innen lieben das Lied – doch die Behörde sagt nein

Tempel möchte das Verbot nicht auf sich sitzen lassen und hat sich deshalb an den US-amerikanischen Nachrichtensender CNN gewandt. „Meine Schüler haben (das Lied) sofort geliebt“, erzählt die engagierte Lehrerin dem Sender, und erklärt: „Wir versuchen, Inklusivität zu fördern. Der Teil (des Lieds), in dem es um Liebe und Akzeptanz geht, und darum, wer du bist. Ich glaube nicht, dass das etwas Politisches ist.“

Mit der Berichterstattung über das Verbot hat CNN großes Aufsehen erregt. Eine Stellungnahme von Dolly Parton oder Miley Cyrus zu dem Fall gibt es noch nicht. 

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner