Mittwoch, 24. Juli 2024
HomeNewsStars & PromisEx-Teamkapitänin Viktoria Schnaderbeck ist Mutter geworden

Ex-Teamkapitänin Viktoria Schnaderbeck ist Mutter geworden

Mutterfreuden für Viktoria Schnaderbeck: Die Ex-Teamkapitänin und ihre Frau Anna wurden zum ersten Mal Mutter. Das hat sie nun öffentlich gemacht.

Meistgelesen

Neu auf GGG.at

Viktoria Schnaderbeck, ehemalige Kapitänin der österreichischen Frauen-Fußball-Nationalmannschaft, und ihre Frau Anna sind im Mutterglück: „Lasst mich das neueste Mitglied der Familie vorstellen, Emilie Freda“, so die 33-Jährige in Englisch auf Instagram, gefolgt von sechs Regenbogen-Herzen.

Im Dezember hat Schnaderbeck das erste Mal über ihr Babyglück gepostet

Mehr als 5.000 Mal wurde das Posting gelikt, über 267 – größtenteils positive – Kommentare gratulieren den jungen Eltern. Im Dezember hatte Schnaderbeck über Instagram öffentlich gemacht, dass ihre Frau schwanger ist.

Damals hatten zahlreiche Prominente aus der Fußball-Szene dem Paar gratuliert, unter anderem Teamkollegin Sarah Zadrazil, ORF-Moderatorin Kristina Inhof oder die niederländische Nationalspielerin Lineth Beerensteyn.

- Werbung -

Eine der erfolgreichsten Fußballerinnen Österreichs

Viktoria Schnaderbeck outete sich im Dezember 2019 als erste österreichische Teamspielerin als lesbisch – indem sie ein Foto ihrer (damals noch) Freundin Anna auf Instagram postete. Im vergangenen Sommer haben die beiden Frauen schließlich geheiratet.

Im August 2022 beendete die gebürtige Grazerin ihre Karriere. Während ihrer aktiven Zeit spielte sie unter anderem für Bayern München, Arsenal und Tottenham. Im Nationalteam schoss sie in 83 Spielen zwei Tore.
Heute betreibt Viktoria Schnaderbeck eine Sportmarketingagentur und arbeitet nebenher als ORF-Expertin. Ihr Debüt hatte sie Ende letzten Jahres beim 2:0 der Männer-Nationalmannschaft gegen Deutschland.