Star-Trek-„Sulu“ will seinen Freund heiraten

George Takei, der als Hikaru Sulu in der Fernsehserie „Raumschiff Enterprise“ bekannt wurde, will seinen langjährigen Freund Brad Altmann heiraten.

Der 71-Jährige gab diese Entscheidung auf seiner Webseite bekannt. Möglich wird die Trauung durch einen Beschluss des kalifornischen Höchstgerichts, das ein Verbot von gleichgeschlechtliche Ehen als verfassungswidrig einstufte.

Takei und Altmann, der zugleich sein Manager ist, sind seit über 21 Jahren zusammen. Auf seiner Webseite erklärt Takei, die beiden seien durch Dick und Dünn gegangen, zum Beispiel, als beide Takeis schwer kranke Mutter zu Hause pflegten. „Jetzt können wir die Würde, und all die Verantwortungen, einer Ehe bekommen. Das begrüßen wir mit vollem Herzen“, so der Schauspieler.

Takei hatte sich im Oktober 2005 in einem Schwulen-Magazin geoutet. „Die Welt hat sich sehr verändert, seit dem ich ein beschämter Teenager war, der nicht zu seiner Neigung stehen wollte“, sagte Takei damals in „Frontiers“. „Das Thema der Homo-Ehe ist heute ein politisches. Als ich jung war, wäre das undenkbar gewesen.“ Zwei Jahre später wurde ein Asteroid offiziell nach dem Schauspieler benannt.

Zuvor hatte bereits die lesbische Schauspielerin und Moderatorin Ellen DeGeneres in ihrer Talkshow anegkündigt, ihre Partnerin Portia de Rossi heiraten zu wollen.