‚Vienna Fetish Spring‘ steht vor der Türe

Zum ersten Mal findet dieses Wochenende vom 6. bis 10. Juni der „Vienna Fetish Spring“ statt. Der LMC Vienna, Österreichs ältester Bike- und Fetischclub, möchte damit neben „Wien in Schwarz“ im Oktober noch ein zweites Wochenendevent etablieren.

Höhepunkt soll die Wahl zum „Mister Fetish Austria“ und zum „Mister Leather Austria“ werden. Erhält ein Ledermann den Titel als „Mister Fetish“ ist er auch automatisch „Mister Leather“. Der „Mister Leather Austria“ darf als offizieller österreichischer Vertreter an der Wahl zum Mr. Leather Europe teilnehmen. Der Mr. Leather Europe kann seinerseits dann an der Wahl zum International Mr. Leather in Chicago teilnehmen. Weiters gibt es für die Gewinner eine freie Jahresmitgliedschaft beim LMC Vienna.

Bewertet sollen nicht nur der optische Eindruck werden, sondern auch Ausstrahlung und Persönlichkeit. Eine Jury wird auch darauf achten „dass die Würde der anderen Kandidaten gewahrt bleibt“, wie es seitens des LMC Vienna heißt. Der Bewerbungsschluss wurde verlängert, Bewerbungen nimmt der Leder- und Bikerclub noch entgegen.

Weitere Highlights des „Vienna Fetish Spring“ sind ein Fetisch-Dinner im „Goldenen Spiegel“, eine BLUF-Party für Lederfreunde oder ein Fetisch-Brunch im Café Savoy. Ort aller anderen Veranstaltungen ist das Vereinslokal des LMC Vienna, das „Hard On“.

Vienna Fetish Spring – Das Programm

  • Do., 7.6., 20:00 Fetisch-Dinner im „Goldenen Spiegel“ mit Treffen der Kandidaten für die Mister-Wahlen
  • Fr., 8.6., 22:00 BLUF Party Dresscode: Breeches und/oder Lederuniform
  • Fr., 8.6., 00.00 Leather/Fetish mit Mister-Wahl
  • Sa., 9.6., 22:00 100% Fetish
  • So., 10.6., 12:00 Fetisch Brunch im Café Savoy

Links zum Thema