Gouverneur von Hawaii unterzeichnet Ehe-Öffnung

Die Öffnung der Ehe für Lesben und Schwule in Hawaii ist vollendet. Gouverneur Neil Abercrombie hat gestern das entsprechende Gesetz unterzeichnet. Es tritt am 2. Dezember in Kraft.

„Endlich werden ab heute jene, die unsichtbar waren, sichtbar für sich selbst und die ganze Welt“, sagte Abercrombie bei der Unterzeichnung. Er gestand, nicht erwartet zu haben, etwas so bedeutendes tun zu können.

Bereits am Dienstag hat Präsident Barack Obama dem Bundesstaat, in dem er geboren wurde, zur Ehe-Öffnung gratuliert. „Hawaii tritt ein in einen wachsende Zahl von Bundesstaaten, die anerkennen, dass unsere schwulen und lesbischen Brüder und Schwestern fair und gleich nach dem Gesetz behandelt werden müssen“, so Obama. Und er setzt fort: „Immer, wenn Freiheit und Gleichheit bestärkt werden, wird unser Land stärker. Indem es schwulen und lesbischen Paaren die Möglichkeit gibt, zu heiraten wenn sie wollen, zeigt Hawaii die Werte, die wir als Nation hochhalten.“