Tom Daley: Jetzt offiziell schwul

Vor vier Monaten hat sich der britische Turmspringer Tom Daley in einem mutigen Video als bisexuell geoutet. Jetzt ist er einen Schritt weiter: Nun hat er im britischen Fernsehen zugegeben: Er ist schwul.

„Ich bin jetzt ein schwuler Mann. Ich habe mich auf YouTube geoutet, weil ich das, was ich sagen wollte, ohne Unterbrechung sagen wollte. Meiner Familie habe ich es vorher gesagt. Ich wusste nicht, was für Reaktionen es geben würde“, sagt Tom Daley in der ITV-Sendung „Celebrity Juice“.

Und einige der Reaktionen waren anders als erwartet: „Zwei Tage, nachdem ich das Video gepostet habe, war ich auf dem Weg zu meinem Trainingscamp in Houston. Und da kommt diese alte Dame im Rollstuhl vorbei und sagt: ‚Ich möchte ihnen danken. Sie haben meinen Sohn dazu gebracht, sich vor mir als schwul zu outen.‘, und ich dachte mir. ‚Oh, Wow!‘, und dann hat sie gesagt: ‚Aber er ist verheiratet und hat drei Kinder…“, erinnert sich der 19-jährige.

Tom Daley ist einer der beliebtesten britischen Sportler. Bei den Olympischen Spielen in Peking war er das jüngste Mitglied der britischen Mannschaft, vier Jahre später in London gewann er Bronze für seinen Sprung vom Zehn-Meter-Brett. Bei Welt- und Europameisterschaften und den Commonwealth-Games hat er jeweils Gold geholt.