Matt Bomer: Seit drei Jahren mit seinem Mann verheiratet

Er ist eines der größten Schauspieltalente von Hollywood: Matt Bomer. Im Jahr 2012 hat er sich als schwul geoutet. Jetzt kommt das zweite Outing: Bereits vor drei Jahren hat er seinen Partner, den Publizisten Simon Halls, geheiratet. Gemeinsam ziehen die beiden Männer drei Kinder groß.

Selten war ein Hollywood-Outing so unkompliziert wie bei Bomer. Bei einer Preisverleihung vor zwei Jahren sagte der 36-Jährige zu Halls: „Danke, dass du mich gelehrt hast, was bedingungslose Liebe ist. Du wirst immer die Leistung sein, auf die ich besonders stolz bin.“

Nun hat der Star aus „Magic Mike“ und „White Collar“ gegenüber dem „Details“-Magazin ein weiteres Geheimnis gelüftet: Matt Bomer und Simon Halls sind schon seit 2011 verheiratet. Gemeinsam ziehen sie drei Söhne groß: Zwillinge, die sechs Jahre sind, sowie einen Achtjährigen.

Grund für das Interview war ein Film, den Bomer gedreht hat. In „The Normal Heart“ geht es um die Aids-Krise in den 1980er Jahren. „Ich wollte mit dem Projekt irgendwie zu tun haben, egal in welcher Rolle“, sagt er über den Film. Ohne diese Zeit hätte er heute nicht diese Rechte, ist sich Matt Bomer sicher.

Bomer spielt in „The Normal Heart“ mit Mark Buffalo, der Film startet in den US-Kinos am 25. Mai.