[Video] Tanzender Polizist auf der New York Pride erobert das Internet

Supersexy Hüftschwung in Uniform begeistert die Menschen

New York Cop
YouTube

Wer sagt, Polizisten sind immer nur langweilig? Ein Beamter aus New York, der bei der dortigen Lesben- und Schwulenparade seinen Dienst versah, erobert mit einer Tanzeinlage das Internet.

Der Polizist steht auf der Straße, als sich einer der Paradenteilnehmer von hinten auf ihn zubewegt und ihn mit einem sexy Hüftschwung antanzt. Und: Der Beamte macht mit und tanzt mit dem Unbekannten.

Das Internet-Portal „BuzzFeed“ fand den Tänzer – er heißt Aaron Santis. Er erzählt, dass er schon während der ganzen Parade versucht hat, mit einem Cop zu tanzen – und es zunächst nicht geschafft hat. Dann sah er diesen Polizisten und versuchte noch einmal sein Glück. „Ich habe nicht erwartet, dass er so mitgeht, wie er es gemacht hat“, erinnert sich Santis. „Die Menge liebte es, und ich denke, das hat in angestachelt, weiter zu tanzen. Es war so ein lustiger Moment! Er hat den Spaß mitgemacht und ich bin so froh, dass er mitgetanzt hat.“

Ein Küsschen und einen Sticker als Dankeschön

Das Video des Auftritts, das sich nun rasant im Internet verbreitet, hat Paige Pozenka, eine Freundin von Aaron Santis gedreht. Die Beiden sind Mitglieder der schwul-lesbischen „Big Apple Softball League“. „Der Cop stand ganz stoisch da“, erinnert sie sich. „Sobald Aaron begonnen hat, mit ihm zu tanzen und sich an ihn zu schmiegen, hat er zuerst versucht, weiter still zu stehen, aber dann hat er super mitgemacht!“

Als Dankeschön gab es für den tanzenden Cop einen Kuss von Aaron Santis und einen Sticker des schwul-lesbischen Softball-Teams.