Österreich nimmt beim Song Contest in Stockholm teil

Österreich wird beim diesjährigen Eurovision Song Contest in Stockholm dabei sein. Das hat der ORF nun bestätigt.

Bei der alljährlichen Programm-Pressekonferenz wurden die Pläne für die kommenden Monate bekanntgegeben – darunter auch die Teilnahme am Eurovision Song Contest 2016, der am 10., 12. und 14. Mai in der Stockholmer Globe Arena stattfinden wird. Auch im kommenden Jahr wird es eine nationale Vorentscheidung geben, vermutlich in Form einer Show auf ORF eins. Details dazu will der Sender in den kommenden Wochen bekanntgeben.

Österreich hat nach dem Sieg von Conchita Wurst den Song Contest 2015 veranstaltet. Aus ihm ging der Schwede Måns Zelmerlöw mit seinem Titel „Heroes“ als Sieger hervor – deshalb ist der schwedische Sender SVT nächstes Jahr der Veranstalter des ESC. Österreichs diesjähriger Beitrag „I’m Yours“ von den Makemakes scheiterte trotz einer hervorragenden Performance mit 0 Punkten.

Noch bis 15. Jäher können die Rundfunkanstalten der einzelnen Länder bekanntgeben, ob sie am 61. Song Contest in Stockholm teilnehmen. Mit Österreich haben bereits 22 Länder ihre Teilnahme bestätigt.