Circus in der Arena: Das heißeste Hotel der Stadt

Der Circus lädt zum Jahresabschluss

Circus - Hotel
Circus

Zum Einchecken bittet Österreichs größte Schwulenparty diesen Samstag: Unter dem Motto „Hotel“ wird ab 23.00 Uhr in der Arena im Dritten Wiener Gemeindebezirk gefeiert, was das Zeug hält – umfassende Hotelbars und freundliches Zimmerservice danach inklusive…

Tamara Mascara hat eine atemberaubende Opening-Show vorbereitet

Auch diesmal haben die Macher des „Circus“ keine Kosten und Mühen gescheut, um ihren Gästen einen möglichst angenehmen Empfang zu bieten. Bereits beim Empfang sorgen die Shot-Boys für ein warmes Willkommen, und der erste Höhepunkt ist die Opening Show von Hoteldirektorin Tamara Mascara gegen 1.30 Uhr am Main Floor.

Auf dem ist auch sonst jede Menge los: Star-DJs wie Resident David Leroy und Andi Mik sorgen abwechselnd mit Nacho Chapado aus Barcelona für eine einmalige Stimmung. Umrahmt werden sie dabei von Gogos, Drag Queens und einmaligen LED-Effekten.

Party auf dem Pop-Floor und eine Play Zone für alle, die sich deutlich näher kommen wollen

Wer lieber mitgröhlt, ist auf dem kleineren Pop Floor richtig. Dort sogen Charlet C. House aus Berlin und Alessandro Caruso für die Stimmung, gegen 2.30 Uhr mischt Drag-Shooting-Star Rage das Publikum mit einer eigenen Show auf.

Eigene Klänge gibt es auch im Arena Beisl, wo DJ Art Hur und Knight Gwyn die musikalische Untermalung liefert. Eine Play Zone rundet das Angebot im wohl schwulsten One-Night-Hotel Mitteleuropas ab.

After Hour in einer der schönsten Schwulensaunen der Welt

Tickets gibt es für 25 Euro an der Abendkasse, online sowie in der Village Bar, dem Protein Store in der Zollergasse, der wienXtra Jugendinfo und dem Bonner Store in der Laimgrubengasse. Unter-26-Jährige bekommen an der Abendkasse fünf Euro Rabatt.

Und weil nach der Party immer vor der Party ist, gibt es auch diesmal ab 5.00 Uhr im legendären Kaiserbründl eine After Hour Experience. Der Dresscode im Wellness-Bereich des Circus-Hotels: Handtuch.