Russland: Offen schwuler TikTok-Influencer Egor Gromov ermordet aufgefunden

Hassverbrechen als mögliches Motiv

Ali Zabirow
Ali Zabirow/TikTok

Als Egor Gromov wurde der 23-jährige Ali Zabirow auf der Plattform TikTok bekannt. Nun wurde der offen schwule russische Influencer, der oft zur Zielscheibe von Online-Trollen geworden war, ermordet in der Wohnung eines Freundes aufgefunden.

Der 23-Jährige dürfte geschlagen und erwürgt worden sein

Wie die britische Boulevardzeitung Daily Star berichtet, wurde die Leiche am 2.August in der Wohnung in St. Petersburg aufgefunden. Er lag mit dem Gesicht nach unten auf einem Polster.

https://www.tiktok.com/@gromov20/video/6839625025352453381

Wunden am Körper und Blutergüsse am Hals deuteten darauf hin, dass er zunächst geschlagen und dann erwürgt wurde. Nach Informationen der Polizei von St. Petersburg ist der 46-jährige Besitzer der Wohnung, in der die Leiche von Ali Zabirow gefunden wurde, dringend tatverdächtig.

Der Wohnungsbesitzer ist dringend tatverdächtig

Der Polizei sagte der Mann, dass der Influencer ihn nachts besucht habe, um sich Geld zu borgen, und dann in der Wohnung übernachtete. Am nächsten Morgen fand der Bewohner die Leiche von Zabirow und dachte, er wäre an einer Überdosis gestorben. Daraufhin verständigte er die Polizei.

„Ich habe versucht, ihn aufzuwecken“, sagte der Wohnungsbesitzer einem lokalen Fernsehsender: „Ich habe die Polizei selber gerufen. Was sollte ich machen? Wenn ich gewusst hätte, dass er hier sterben würde, hätte ich ihn dann hereingelassen, oder was?“

Als offen schwuler Influencer war er oft die Zielscheibe von homophoben Trollen

Die Polizei hat allerdings eine andere Theorie über die Umstände des Todes des beliebten TikTok-Influencers. Sie glauben, dass der 46-Jährige und der Influencer stark angetrunken waren, als Zabirow Sex von dem Mann wollte. Daraufhin könnte es zum Streit gekommen sein, bei dem der Mann den 23-Jährigen im Affekt getötet haben soll. Die Polizei hat den Mann vorübergehend festgenommen.

Ali Zabirow hatte in Russland unter seinem Künstlernamen Egor Gromov auf TikTok tausende Follower. Er ging mit seiner Homosexualität offen um – was ihn in seiner Heimat auch regelmäßig zur Zielscheibe schwulenfeindlicher Drohungen und Bekleidungen machte.