„Nicolars“ endgültig getrennt: „Kein böses Blut geflossen“

Nicolas Puschmann und Lars Tönsfeuerborn gehen nun endgültig getrennte Wege

Lars Tönsfeuerborn und Nicolas Puschmann
TVNOW/PTO Media/Mirko Plengemeyer

Sie waren das Traumpaar der schwulen Promis: Nicolas Puschmann, der erste “Prince Charming”, und der Gewinner der Staffel, Lars Tönsfeuerborn. Als “Nicolars” waren sie Stammgäste der Promi-Spalten. Doch nun ist alles vorbei: Das Paar, das seit den Dreharbeiten im Jahr 2019 zusammen war, hat sich getrennt. 

„Ich möchte dir für die schöne Zeit danken“

So schockte Puschmann am Sonntag in einer Instagram-Story: “Lars und ich sind kein Paar mehr. Aber es ist auch wirklich kein böses Blut geflossen. Wir möchten euch bitten, von weiteren Fragen abzusehen und unsere Privatsphäre zu akzeptieren”, richtete er dort seinen Fans aus. 

Wenig später bestätigte Tönsfeuerborn die Trennung. “Ich möchte dir für die schöne Zeit und die vielen besonderen Momente danken”, schrieb der 31-jährige Influencer, der derzeit unter anderem mit Moderator Jochen Schropp auf der Insel Kreta Urlaub macht. Über die Gründe für die endgültige Trennung schweigen sich beide Männer aus. 

Vor fast einem Jahr haben sich die beiden Männer schon einmal getrennt

Es ist nicht das erste Mal, dass eine Trennung von Puschmann und Tönsfeuerborn Schlagzeilen macht. Bereits im November 2020 hatte Tönsfeuerborn seinen Prince Charming überraschend im Regen stehen lassen, vor allem wegen des öffentlichen Drucks auf die Beziehung. 

Doch wenige Wochen später kam es wieder zur Versöhnung, nachdem sie sich auch “externe Hilfe gesucht” hätten – auch diese wurde über Instagram öffentlich gemacht. Doch dieses Mal gibt es wohl keine Hoffnung, dass die beiden Männer wieder zueinander finden. 

Nun werden die beiden Männer wohl alleine an ihren Karrieren arbeiten: Tönsfeuerborn ist ein erfolgreicher Podcaster und Influencer. Letztes Jahr hat erfolglos versucht, ins diesjährige Dschungelcamp zu kommen, während Puschmann in der RTL-Tanzshow “Let’s Dance” eine gute Figur machte und es auch ins Finale schaffte. In wenigen Wochen wird er in der RTL-Serie “Unter uns” einen Frauenarzt spielen.