Mittwoch, 17. April 2024
StartSchlagwortePrEP

PrEP

HIV-PrEP in der Schweiz für Risikogruppen ab Juli gratis

Ziel: Keine neuen Ansteckungen mit HIV und Hepatitis B/C bis 2030

Gratis-PrEP gegen HIV in Österreich noch vor dem Sommer

Die Bundesregierung stellt der Sozialversicherung dafür 5 Millionen Euro jährlich zur Verfügung.

Lieferengpässe gefährden HIV-PrEP in Deutschland

Expert:innen schlagen Alarm: Kampf gegen HIV ist in Gefahr

PrEP könnte in Österreich schon bald kostenlos werden

Vier-Parteien-Entschließungsantrag in der nächsten Nationalratssitzung

Welt-Aids-Tag: Expert:innen warnen vor HIV-Epidemie in Osteuropa

Fehlende Präventionsarbeit: Starker Anstieg der HIV-Infektionen unter Heterosexuellen

Kampf gegen HIV: Experten fordern Gratis-PrEP in Österreich

Wirksame HIV-Prävention dürfe keine Frage des Geldbörsels sein

Apretude: Erste „PrEP-Spritze“ in den USA zugelassen

Eine Injektion alle zwei Monate statt jeden Tag eine Tablette

Weniger HIV-Infektionen unter Männern, die Sex mit Männern haben

Neben den Corona-Ausgangsbeschränkungen hat der Rückgang noch einen weiteren Grund

Ab heute gibt es in Finnland die Gratis-PrEP

Die Betroffenen sparen sich dadurch mehr als 700 Euro pro Jahr

Werbung

spot_img

Meistgelesen

Neu auf GGG.at

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner