Sonntag, 16. Juni 2024
HomeNewsChronik37 Jahre nach Mord an schwulem Rentner: Tatverdächtiger verhaftet

37 Jahre nach Mord an schwulem Rentner: Tatverdächtiger verhaftet

Nach mehr als 37 Jahren hat die Ermittlungsgruppe „Cold Case“ des Polizeipräsidiums Dortmund einen Tatverdächtigen in einem grausamen Mordfall gefunden.

Meistgelesen

Neu auf GGG.at

Es war der 26. September 1986, als der 67 Jahre alte Joseph Milata von seinem damals 21-jährigen Pflegesohn tot in seinem Einfamilienhaus in Bergkamen im Kreis Unna (Nordrhein-Westfalen) aufgefunden wurde.

Der Pflegesohn fand die blutüberströmte Leiche des 67-Jährigen

Als der junge Mann gegen zwei Uhr früh aus der Disco kam, fand er die blutüberströmte Leiche seines Pflegevaters. Wie die Obduktion ergab, wurde der beliebte Witwer mit einem spitzen Gegenstand regelrecht niedergemetzelt, dann auch noch stranguliert.

Milata war schwul, wohlhabend und lud regelmäßig junge Burschen in seine Wohnung ein. Die Polizei vermutete, dass ihn eine dieser Bekanntschaften umgebracht haben könnte. Doch damals konnte sie keinen Tatverdächtigen finden. 

- Werbung -

Nun konnte die Polizei einen Tatverdächtigen ausfindig machen

In den letzten Monaten wurden die damals gefundenen Spuren neu bewertet, noch einmal untersucht und Zeug:innen wieder befragt. Zunächst mit wenig Erfolg: Wissenschaftler:innen des LKA konnten zwar DNA-Spuren mehreren Personen zuordnen, gegen diese konnte aber zunächst kein Tatverdacht begründet werden.

Nun kann die Polizei einen Durchbruch vermelden: Am Donnerstag konnten die Ermittler:innen einen heute 56 Jahre alten Mann aus Bergkamen in seiner Wohnung festnehmen. Im Zuge der Ermittlungen konkretisierten sich die Hinweise auf den Mann, der zum Zeitpunkt der Tat 19 Jahre alt war. Nähere Informationen zum Motiv liegen noch nicht vor.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dortmund wurde gegen den Mann Untersuchungshaft erlassen. Für ihn gilt die Unschuldsvermutung. Fast zeitgleich wurde ein weiterer Cold Case aus dem Ruhrgebiet aufgeklärt: Am Mittwoch nahm die Essener Polizei einen Tatverdächtigen fest, der 1991 einen schwulen Friseurmeister aus Mülheim an der Ruhr ermordet haben soll.