Start Thema Homophobe Übergriffe in Berlin

Thema: Homophobe Übergriffe in Berlin

Polizei Berlin

19-Jähriger sticht Mitbewohner nieder: Homophobie als Motiv?

Zuerst beleidigt, dann geschlagen und mit einem scharfen Gegenstand schwer verletzt
Sujetbild: Blaulicht eines Polizeiautos

Berlin: 22-Jähriger von einem Nachbarn schwulenfeindlich beleidigt und geschlagen

Der Vorfall ereignete sich am frühen Abend in Moabit
Polizei Berlin

Weil sie trans Person schützen wollten: Zwei Männer in Berliner U-Bahn verprügelt

In Berlin sind am frühen Samstagabend zwei Männer, die Beleidigungen einer trans Person verhindern wollten, von einer Gruppe Jugendlicher attackiert worden. Das...
Polizei Berlin

Hass auf Schwule: 39-Jähriger mit Glasflasche beworfen

Der Mann musste von den Rettungskräften vor Ort behandelt werden
Polizei Berlin

Schwulenfeindlicher Angriff in Berlin: Gruppe mit Reizgas besprüht

Ein Fahrradfahrer pöbelte eine Gruppe zunächst an, dann kam er mit Reizspray wieder
Polizei Berlin

Drei Männer in Berlin schwulenfeindlich beleidigt

Sie hatten die Männer zuvor beschuldigt, ein Handy gestohlen zu haben
Berlin: Nollendorfplatz

Immer mehr Angriffe auf Lesben in Berlin

Innerhalb von drei Jahren wurden sechzig Prozent mehr Fälle angezeigt
Blaulicht

Neukölln: Zwei Männer schwulenfeindlich beleidigt und angegriffen

Wieder ein Hassverbrechen in der deutschen Hauptstadt

Aktuelle Beiträge

2,464FansGefällt mir
1,853FollowerFolgen
1,826FollowerFolgen

Meistgelesene Beiträge