Ab 17. August sucht der neue „Prince Charming“ seinen Traumprinzen

Nun steht das Startdatum für die schwule Kuppelshow fest

Kim Tränka
TVNOW

Bei seiner Premiere war “Prince Charming” eine der Überraschungen der deutschen TV-Landschaft. Nun geht die mit dem Grimme-Preis gekrönte Serie in die dritte Runde: Ab 17. August wird TVNOW, der Streaming-Dienst der RTL-Gruppe, zeigen, wie “Prince” Kim Tränka auf der Insel Kreta unter 18 Singles seinen Mann fürs Leben sucht. 

18 Männer für den 31-jährigen Automobilkaufmann

Und konnte der “Prince Charming” in den ersten beiden Staffeln noch unter 20 Männern auswählen, ist das Teilnehmerfeld diesmal auf 18 Singles geschrumpft. Auf welche Männer er trifft, weiß der 31-jährige aus Bremen nicht. “Ich möchte einfach mal nicht ‚vorbelastet‘ sein. Durch Social Media- oder Dating-Profile bildet man sich ja immer schon vorab eine Meinung und die Kommunikation auf diesen Plattformen ist oftmals die gleiche”, betont er im Vorfeld der Dreharbeiten

Und der gelernte Automobilkaufmann ergänzt: “Bei ‚Prince Charming‘ sind wir in einer ganz anderen Situation, ohne vorher etwas übereinander zu wissen. Ich denke, dann kann man die Dates und das Kennenlernen auch viel intensiver wahrnehmen und alles wie ein Schwamm aufsaugen.” Die Kandidaten sind noch nicht bekannt, welche Männer um Tränkas Gunst buhlen werde “zeitnah bekanntgegeben”, heißt es. 

Bereits im Vorfeld erklärte Tränka, dass ihm bei einer Beziehung Humor besonders wichtig sei. Sein künftiger Partner solle ihm auf Augenhöhe begegnen und die gleichen Vorstellungen vom Leben haben, gab er bei seiner Präsentation zu Protokoll. Neben Reisen hat auch Sport einen hohen Stellenwert für ihn. 

Jede Woche gibt es eine neue Folge

Die Dreharbeiten sind bereits beendet. Zu sehen sind neun Folgen und eine Wiedersehensshow. Jede Woche soll eine neue Folge freigeschaltet werden. Hergestellt wird auch diese Staffel von “Prince Charming” von Seapoint Production. Nach der Veröffentlichung im Premiumbereich von TVNOW ist zu einem späteren Zeitpunkt wieder eine Ausstrahlung im Free-TV geplant, in den letzten Jahren war die Serie immer auf Vox zu sehen. 

Der erste “Prince Charming”, Nicolas Puschmann, ist mit seinem ausgewählten Herzblatt Lars Tönsfeuerborn noch immer zusammen – trotz einiger auch öffentlich ausgetragener Hochs und Tiefs. Keine lange Liebe war hingegen Alexander Schäfer, dem schwulen Bachelor der zweiten Staffel beschieden: Er war bereits bei der Aufzeichnung der Wiedersehensshow wieder single.