Freitag, 12. Juli 2024
HomeMedienFernsehenRafi Rachek: Reality-Comeback im Dschungelcamp?

Rafi Rachek: Reality-Comeback im Dschungelcamp?

Im Jänner startet die neue Staffel des RTL-Dschungelcamps. Und damit beginnt wieder die Spekulation, wer sich in Australien in Kakerlaken wälzen darf. Eine deutsche Zeitung nennt nun einen alten Bekannten als möglichen Kandidaten.

Meistgelesen

Neu auf GGG.at

Es ist der Olymp der deutschen Reality-Shows: Wer im Jänner bei der RTL-Show „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“ dabei ist, dem sind öffentliche Präsenz und damit verbundene lukrative Verträge fast schon sicher. Dieses Jahr könnte jemand dabei sein, der sich in letzter Zeit aus der Öffentlichkeit zurückgehalten hatte.

Rafi Rachek soll auf der RTL-Wunschliste ganz oben stehen

Wie die Kölner Boulevardzeitung Express berichtet, soll Rafi Rachek auf der Wunschliste der RTL-Redaktion stehen. Der Vertrag soll allerdings noch nicht unterschrieben sein, eine Bestätigung dafür gibt es – wie üblich – weder von Rachek und seinem Management noch von RTL.

Der heute 33-Jährige war 2018 auf die Reality-Bühne getreten, als er um die Gunst von „Bachelorette“ Nadine Klein gekämpft hat. Ein Jahr später outete er sich beim Spin-Off „Bachelor in Paradise“ als schwul. Wenig später wurde bekannt, dass er mit „Prince Charming“-Kandidat Sam Dylan zusammen sei.

- Werbung -

Seine öffentliche Beziehung mit Sam Dylan brach letztes Jahr endgültig auseinander

Die beiden waren eine Art schwules Power-Paar des Reality-TV, mit allen Höhen und Tiefen, die auch in der Öffentlichkeit breitgetreten wurden. Anfang 2022 wollten Rafi Rachek und Sam Dylan sogar die Leihmutter ihres Kindes in einer Reality-Show casten – doch daraus wurde nichts.

Mitte 2022 trennten sich die beiden und sind seitdem nicht mehr gut aufeinander zu sprechen. So zog Dylan letztes Jahr in den „Promi Big Brother“-Container, und Rachek, der im Jahr davor dort war, erklärte Sat.1 in einem Interview, er selbst sei ein bodenständiger Mensch, während sein Ex „leider in sehr vielen Bereichen sehr, sehr oberflächlich“ ist.

Mittlerweile arbeitet Rafi Rachek als Rettungssanitäter

Rafi Rachek zog sich aus der Öffentlichkeit immer mehr zurück, machte zusätzlich zu seinem Job als Fitnesstrainer eine Ausbildung zum Rettungssanitäter. „Es gibt noch eine andere Welt außerhalb vom Reality-TV“, sagte er während seiner Ausbildung dem Express. Sollte er im Jänner tatsächlich im RTL-Dschungelcamp dabei sein, wäre das eine fulminante Rückkehr in die Welt des Reality-TV.

Im Dschungel würde Rachek nach Express-Informationen auf einen weiteren schwulen Promi treffen: So soll der 23 Jahre alte Influencer und Musiker Twenty4Tim bereits den Vertrag für „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“ unterschrieben haben. Weiters soll RTL Interesse an Reality-Star Emmy Russ und „Bachelor“-Kandidatin Franziska Temme haben.